Wo liegen die Vorteile für: die Schule / den Schüler / die Eltern? → → →







die Schule
Aufbau des Kalenders nach den Erfordernissen der Schule und unter
Und unter Berücksichtigung pädagogischer Aspekte.

den Schüler
Schulspezifische Informationen,  Verstärkung des „WIR“ Gefühls.

die Eltern
Geringe Kosten, einheitliches Erscheinungsbild, jeder Schüler hat den gleichen Kalender, somit Vermeidung von „Neidaspekten“. Beschaffung und Organisation in der Hand der Schule.

Wie lässt sich das Ganze finanzieren?

Erfahrungsgemäß ist es leicht die Eltern für eine Solche Aktion zu motivieren.
In der Regel schließt sich auch kaum jemand davon aus (Gruppendynamik).
Die Kosten sind sehr überschaubar (im Durchschnitt pro Schüler EUR 5,-- im Schuljahr).

Wann sollte man mit der Organisation beginnen?
Nach unserer Erfahrung sollte man gegen Ende des Jahres damit beginnen das Konzept bei den Eltern  vorzustellen.



Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne.